Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über Andreas Pribek

Nach erfolgreichem Maschinenbau-studium, Fachrichtung Fahrzeug-technik, und anschließender Er-fahrung als Kraftfahrzeugsachver-ständiger bei Deutschlands führen-dem Versicherungsunternehmen so-wie nach mehrjähriger Tätigkeit als amtlich anerkannter Sachverständi-ger (aaSmT) (zu seinen Aufgaben gehörte hier u. a. die Erteilung der Betriebserlaubnis für Einzelfahr-zeuge nach § 19.2 und § 21 StVZO sowie die Abnahme von Fahr-erlaubnisprüfungen), gründete Dipl.-Ing. Andreas Pribek 1990 das Ingenieurbüro für Kraftfahrwesen in Ludwigsburg. Seit 1991 führt er amtliche Hauptuntersuchungen an Kraftfahrzeugen im Namen und auf Rechnung der KÜS durch. Seit 1992 ist er von der IHK Region Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Kraftfahrzeug-schäden und -bewertung.

Bereits als Kind begeisterte sich Andreas für Kraftfahrzeuge aller Art. Eine Leidenschaft, die ihm erhalten geblieben ist und die sich heute vor allem in seinem Faible für Old- und Youngtimer ausdrückt, von denen er in seiner Freizeit einige selbst re-stauriert hat.

 

Fortbildung

Durch seine insgesamt 32-jährige Tätigkeit in der amtlichen Fahrzeug-überwachung – seit 1991 im Rahmen der  KÜS-Mitgliedschaft – ist  der Prüfingenieur Andreas Pribek mit der technischen Weiterentwicklung in der Kraftfahrzeugtechnik bestens vertraut. Durch den Besuch von mindestens 5 Weiterbildungssemi-naren po Jahr ist ein aktueller Kenntnisstand gewährleistet.

 

Ob es um einen unverschuldeten Verkehrsunfall, eine neutrale Bewertung Ihres alten oder neuen Fahrzeugs oder ein anderes Problem rund um Ihr Auto geht, Andreas Pribek stellt Ihnen seinen Erfahrungsschatz und seine Kompetenz gerne zur Ver-fügung.

 

Schadengutachten (Unfallgutachten)

Im Haftpflichtschadenfall haben Geschädigte das Recht auf einen unabhängigen Gutachter ihrer Wahl, dessen Kosten von der eintrittspflichtigen Versicherung übernommen werden.

Das Ingenieurbüro für Kraftfahrwesen erstellt ein neutrales Schadengutachten, das Ihre Interessen  nicht vernachlässigt. So wird zum Beispiel bei neueren Fahrzeugen die merkantile Wertminderung berücksichtigt, die beim Verkauf des Fahrzeugs oder bei der Leasingrücknahme zum Tragen kommt.  Auch gepflegten älteren Wagen, die Ihren Besitzern ans Herz gewachsen sind, bringt Andreas Pribek die angemessene Wertschätzung entgegen.

Sofern an Ihrem Fahrzeug kein Totalschaden vorliegt, können Sie auch eine fiktive Abrechnung in Anspruch nehmen und auf Gutachtenbasis abrechnen.

 

 

Sachverständigengutachten

Bei Fragen zum Fahrzeugkauf (z. B. versteckte Mängel oder Unfallschäden), zu Schäden an Verbrennungsmotoren und bei anderen Problemen rund ums Auto berät Sie der Sach-verständige gerne. ​​Sollte es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen, kann ein unabhängiges Gutachten erstellt werden, das vor Gericht verwendet werden kann.

 

Fahrzeugbewertungen

Bei der Erstellung von Wertgutachten über Oldtimer und Youngtimer kommt Andreas Pribek seine praktische Erfahrung zugute. Ständige Marktbeobachtung ergänzt sein technisches Fachwissen. Seine theoretische und praktische Kompetenz erstreckt sich selbstverständlich auch auf neuere Fahr-zeuge.

§ 23 StVZO (Oldtimergutachten)

Sie teilen Herrn Pribeks Leidenschaft und besitzen ein älteres Fahrzeug oder gar einen Klassiker? Im Namen und auf Rechnung der KÜS bietet das Ingenieurbüro auch Gutachten für die Einstufung eines Fahrzeugs als Oldtimer (§ 23 StVZO) an.